FAQ

m an der DGTI-Jahrestagung teilzunehmen, benötigen Sie eine gute und stabile Internetverbindung, Ihren Computer/Laptop, Tablet oder Mobiltelefon, Lautsprecher/Kopfhörer und ein Mikrofon. Die Nutzung einer Kamera ist optional. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Sie die aktuellste Version Ihres Browsers verwenden. Vor allem bei Internet Explorer unter Version 11 kann es vermehrt zu Problemen kommen. 
Weitere Informationen zu den technischen Voraussetzungen finden Sie ebenfalls im Benutzerhandbuch. Außerdem müssen Sie für den Kongress angemeldet sein. Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt über die Kongresswebsite

Für alle Sitzungen sind die Referenten und Vorsitzenden live zugeschaltet (auch wenn die Vorträge nicht live gehalten werden). Sie können während der Vorträge Fragen per Chat stellen. Am Ende einer jeden Sitzung sichten die Vorsitzenden die Fragen, lesen sie vor und die Referenten beantworten diese. 

Um an der DGTI-Jahrestagung teilzunehmen, benötigen Sie eine gute und stabile Internetverbindung, Ihren Computer/Laptop, Tablet oder Mobiltelefon, Lautsprecher/Kopfhörer und ein Mikrofon. Die Nutzung einer Kamera ist optional. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Sie die aktuellste Version Ihres Browsers verwenden. Vor allem bei Internet Explorer unter Version 11 kann es vermehrt zu Problemen kommen. 
Weitere Informationen zu den technischen Voraussetzungen finden Sie ebenfalls im Benutzerhandbuch. Außerdem müssen Sie für den Kongress angemeldet sein. Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt über die Kongresswebsite

Sie können sich bis zum Kongress und auch während des Kongresses anmelden. Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt über die Kongresswebsite. In Ihrer Kongressmaterial ist ebenfalls der Zugang zum on demand-Material nach Kongress enthalten, das bis 31.122020 zur Verfügung steht. Sollten Sie nicht am Kongress teilnehmen können, können Sie sich nach dem Kongress ebenfalls für das on demand-Kongressmaterial anmelden. 

Die digitale DGTI-Jahrestagung wird von einer virtuellen Industrieausstellung begleitet. Diese ist auf der Plattform des digitalen Kongresses ausgeschildert. Die virtuelle Ausstellung, ist als 2D-Stand-Landschaft dargestellt und wie bei einer Präsenzveranstaltung auch, können Sie die Stände besuchen, das ausgelegte Material besichtigen und sich mit dem Standpersonal austauschen. Unsere zahlreichen Aussteller und Sponsoren freuen sich auf Ihren Besuch!  

Die Zertifizierung wird bei der Landesärztekammer Hessen, der Registrierung beruflich Pflegender GmbH und dem DIW-MTA e. V./DVTA e. V. beantragt.  

Darüber hinaus erhalten Teilnehmer des GCP und GMP-Kurses ein Zertifikat über die Teilnahme an der Fortbildung. 
Wie auch bei einer Präsenzveranstaltung erfolgt die Meldung der Fortbildungspunkte an die Ärztekammer elektronisch im Nachgang über Conventus. 
Bitte beachten Sie, dass die Anerkennung der Fortbildungspunkte allein für das Live-Programm des digitalen Kongresses vom 16.-18. September 2020, nicht aber für die Sichtung des Kongressmaterials nach dem Kongress ab 18. September gilt. 

Sie können sich auf der Seite des digitalen Kongresses das Programmheft als ebook herunterladen und ggf. ausdrucken. Neben dem Programmheft gibt es ebenfalls einen Abstractband (Supplementheft in TRANSFUSION MEDICINE AND HEMOTHERAPY). Die Abstracts der DGTI-Jahrestagung 2020 stehen online zur Verfügung. 

Wenden Sie sich an den Helpdesk oder kontaktieren Sie uns direkt über das Chat-Symbol, das Sie auf allen Seiten des digitalen Kongresses finden.

Bitte wenden Sie sich an die Pressestelle der DGTI: Sabrina Hartmann, Pressestelle der DGTI 

Deutsche Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie e.V. (hartmann@medizinkommunikation.org; Tel: 0711 89 31 649.)